FC mit höhen und tiefen bei diesjährigen Hobbyturnieren

Mit dem 4-, bzw. in diesem Jahr 5-Dörfer-Turnier starteten wir dieses Jahr in die kurze Saison von vier Turnieren. Am Ende lag der Erfolg, genauso wie einen Tag später beim Hobbyturnier in Limbach, eher neben dem Platz als auf dem Platz. So konnte man sich freuen, nach ein paar Jahren nochmal eine Mannschaft gestellt zu haben und feierte dies auch ordentlich. Die sportlichen Erfolge wurden leider an der Theke vergessen, daher kann zu den einzelnen Spielen leider nichts mehr gesagt werden.
Eine Woche später reiste man dann Samstags nach Müschenbach. Die deutlich verstärkte Mannschaft musste hier nur eine Niederlage einstecken. Am Ende war aber trotz 5 Punkten nur Platz vier drin.

Zum Abschluss der diesjährigen Hobbyturniersaison, ging es einen Tag nachdem schon deutlich erfolgreicherem Turnier in Müschenbach, zu unseren Freunden aus Astert, die an diesem Tag auch ihr 50 jähriges Jubiläum feierten. An dieser Stelle nochmals Glückwunsch!

Das erste Gruppenspiel bestritten wir direkt gegen Blau Weiß Limbach. Dieses Spiel verloren wir leider völlig verdient mit 1:0. Es war an diesem Tag auch unsere schlechteste Leistung. Nach der Auftaktniederlage konnte wir die anderen zwei Gruppenspiele deutlich für uns entscheiden und zogen so das Tickets für die Endrunde. Der Vorjahressieger FC Faxxe stand uns nun gegenüber. Nach 15 hart umkämpften Minuten, konnten wir das Elfmeterschießen für uns entscheiden und standen im Finale. Die Sensation war perfekt. DERBY im Finale. FC STREITHAUSEN vs BLAU WEISS LIMBACH. Wir mobilisierten nochmal alle Kräfte und konnten uns für die 1:0 Niederlage in der Gruppenphase revanchieren. In einem immer fairen Derby hatten wir das glücklichere Ende auf unserer Seite und gewannen nicht unverdient mit 1:0! An dieser Stelle nochmal ein großes Dankeschön an alle Fans, die den Weg sowohl nach Limbach, Müschenbach und Astert gefunden haben!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.